Der Michelhof bei Furtwangen

Wie man unserem Reisebericht „Schwarzwald – Donau“ entnehmen konnten, hatte es uns dieser Platz wirklich angetan. Wer aus der lärmenden Stadt kommt, wird die unglaubliche Ruhe und den Frieden des Ortes zu schätzen wissen.

Knapp 5 Kilometer südlich von Furtwangen im Mäderstal/Linach, liegt der Michelhof etwas abseits der Straße inmitten von Weiden mit einer terrassenartigen Wiese vor dem Haus, die für Camping genutzt werden kann. Einige wenige Dauercamper sind hier zuhause, ansonsten sieht man mehr Kühe als Menschen.Ein kleiner Teich und eine hölzerne Hauskapelle runden das idyllische Bild ab. Morgens hat man einen grandiosen Blick ins Tal hinunter direkt in den Sonnenaufgang.

Blick auf den Michelhof mit Stellplatz
Blick auf den Michelhof mit Stellplatz

Als Campingplatz gibt es im Haupthaus (auch Gasthof, aber abends lieber keine Küche mehr erwarten, die Uhren gehen hier anders) einen sauberen Waschraum mit einer Dusche, mehreren Waschbecken, Toiletten, Waschmaschinen etc. Chemietoiletten-Entsorgung haben wir nicht gesehen. Stromanschluß ist vorhanden, Kabeltrommel auf jeden Fall nützlich. Brötchen kann man vorbestellen.

Basisdaten

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.