Unsere Tour 2012 / 2013 durch Griechenland

Ein Reisebericht von Edith & Horst Klütsch

griechenland-reise-2012_001

Pünktlich am 31. August gegen 10:00 Uhr fahren wir vom Wohnmobilstellplatz in Erftstadt ab.

mobilcamp-erftstadt

Unsere erste Tagesetappe ist die mittelalterliche Stadt Stromberg, zwischen Koblenz und Bingen gelegen. Die Stromburg selber kann leider nicht besichtigt werden denn dort residiert der bekannte Sternekoch Johann Lafer mit einem Restaurant und einem Hotel. Die Preise sind entsprechend: Die Zimmer kosten je nach Größe zwischen 200 und 300 Euro, die Turmsuite gar 400 Euro pro Nacht.

„Unsere Tour 2012 / 2013 durch Griechenland“ weiterlesen

Jetzt offiziell: Pösslchen

Jetzt offiziell: Pösslchen

Jaja, ich habe es geschrieben: unser Pössl kriegt keinen albernen Namen, auch wenn es allenthalben bei Jo und im Kastenwagenforum tönt: „Womo muß Namen haben, ohne geht gar nicht“. Und? Was hat sich eingebürgert, hier im Blog, beim liebevollen Blick aus dem Fenster auf den Parkplatz? Genau: unser „Pösslchen“. Nun gut, was geht mich mein Geschwätz von gestern an … Als wir also auf dem diesjährigen Herbstfest unseres Lieblingsdealers Reisemobile Berens die coolen Jungs und Mädels der ADF Foliertechnik mit ihrem Stand trafen, machten wir kurzentschlossen Nägel mit Köppen, oder wohl eher: Kleber mit Folie. Nach einem hochkomplexen Entscheidungsprozess zur Folienfarbe und dem kategorischen Ausschluß von Comic Sans als Schrift konnten wir live zuschauen, wie ADF uns die Buchstaben in einer klassischen Helvetica Neue zurechtschnippelte. Das Ergebnis in Bildern:

Welche Farbe soll es sein? Gar nicht so einfach
Welche Farbe soll es sein? Gar nicht so einfach. Lieber ein bißl Kontrast als haarscharf daneben liegen.

„Jetzt offiziell: Pösslchen“ weiterlesen