Der Malibu ist zurück …

made by Carthago.

Seit der Caravan Messe in Düsseldorf im September gibt es einen neuen Player in der Riege der Kastenwagenhersteller. Carthago – bisher eher auf dem Gebiet der luxuriöseren Wohnmobile bekannt – hat den wohnmobilen Kastenwagen neu entdeckt.

malibu-reisemobile

Neu entdeckt ist nicht ganz korrekt. Carthago war in den 80ern und 90ern fest verwurzelt im Kastenwagensektor. Jahrelang führend mit den Umbauten auf VW Busbasis ehemals mit dem T3 danach mit dem T4. Die Modelle hießen damals „Malibu“.

Dann kam die Zeit der Alkovenbauten und später die Etablierung im Luxussektor der Liner Baureihen.

Wohnmobile auf Kastenwagen Basis sind der boomende Markt am reisemobilen Himmel.
Carthago will ihn wieder erklimmen mit der neuen Marke Malibu.

Wir glauben: Vielfalt kann niemals schaden und beobachten mit einer gewissen Begeisterung die neuen Modelle Malibu 600 und Malibu 640.

Wer neugierig geworden ist und den neuen Malibu besser kenenlernen will schaut auf die neue Webseite zu diesen Fahrzeugen.

Bei Reisemobile Berens steht er auf dem Hof und wartet auf interessierte Besucher.

Ein Kommentar

  1. Hihi, Marc Nowak war ja auf der Caravan so begeistert davon, daß er fast ein Verkaufsgespräch mit mir geführt hat … gut, daß das unser Pösslchen nicht gehört hat, der will noch ein paar Jahre bei uns bleiben :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.