Duschen, Robben, Muscheln, Gotik …

Wir müffeln. Also nehmen wir gerne den Tipp unserer Nachbarn auf dem Stellplatz an, Le Crotoy anzufahren, das nur rund 20 km südlich die Küste runter liegt, und wo die beiden noch am Tag zuvor eine funktionierende Versorgungssäule angetroffen haben. Da Berck uns auch sonst nicht so vom Hocker reißt, …

Es bläut so bläu im Kohlerevier … frostige Nächte im Norden

Nur drei Tage weiter, und schon wieder liegen ganze Welten dazwischen. Als wir nach einer sehr frostigen Nacht (Mini-Eiszapfen am Außenspiegel) am Sonntagmorgen aufwachen – Pösslchen und Truma haben sich wacker geschlagen – bläut der Himmel ohne ein einziges Wölkchen über Lens. Nichts wie zurück zum Louvre-Lens, um die Architektur noch einmal …

Sturmnacht, Louvre und heißer Kakao.

OK, das mit dem „gar nicht so windig“ haben die Sturmgötter gelesen und sich herausgefordert gefühlt. Die ganze Nacht wackelte Pösslchen hin und her, so daß es ein unruhiger Schlaf wurde, und die Müllcontainer lagen heute morgen kreuz und quer am Platzrand verstreut. Kein Besichtigungswetter für Arras oder sonstige Outdoor-Aktivitäten, also Plan …

Auf Römerspuren in Nettersheim

Die Eifel … unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2014. Dies sind die Abenteuer von Elke + Ray beim größten antiken Technikbau nördlich der Alpen. Nein nein, so abenteuerlich war es überhaupt nicht, aber es zog uns an diesem himmelblauen Wochenende ein weiteres Mal nach Nettersheim, wo wir zuletzt im November …

40 km – dann Urlaub

Vor einigen Wochen waren wir schon einmal hier: Campingplatz Siebengebirgsblick bei Remagen. Marie hatte ihn irgendwie über’s Internet recherchiert. Erster Pluspunkt, er ist nahe bei Köln. Beim ersten mal hatten wir Pech mit dem Verkehr. Ganz Bonn schien eine Baustelle zu sein. Für die rund 36 Kilometer benötigten wir rund …

Wenn aus dem Südwesten der Südosten wird: Fast schon Heimreise

Südwestengland im Wohnmobil: Portland – Corfe Castle – (Seven Sisters) – Eastbourne Wir verabschiedeten uns von unserem sympathischen Campingplatz mit top-ausgerüstetem Outdoor- und Campingladen (sogar Sicherungen und Wohnraumbatterien hatten sie da)  und fahren noch mal über den Damm nach Portland, diesmal auf den Aussichtspunkt mit allerlei Denkmälern für Opfer diverser Kriege, …

Verliebt in Dorset

Englands Südwesten im Wohnmobil: Dorset – Jurassic Coast – Golden Cap Es gab frische Brötchen im Seadown Caravan & Camping Park, und der Morgen versprach sonnig zu werden, Schäfchenwolken. Nach der Sturmwanderung waren wir wieder mal früh in die Koje gefallen, und man muß hier eh um 10 Uhr ausgecheckt haben, …

Mit dem Kopf in der Gotik, mit den Händen in der Erde wühlen

Englands Südwesten im Wohnmobil: Exeter – Dorset – Jurassic Coast Südlich von Exeter haben wir mit Topsham ein kleines Örtchen gefunden, das den Namen „pittoresk“ wirklich verdient. Am Ufer der Exe gelegen sehen wir auf unserem Abendspaziergang: kleine Läden zum Stöbern, Antiquariate, Trödelhallen, Pubs, feine Restaurants. Unser Stellplatz auf der Highfield Farm …