Blockhaus, Glücksorte und ein bißl von Lille

Mal ehrlich: wenn Ihr an einem Ostersonntag so ganz friedlich über Land Richtung Lille fahren würdet, was würdet Ihr beim Hinweisschild „Blockhaus d’Éperlecques“ erwarten? Ich mußte zunächst wegen des deutschen Worte schmunzeln, aber das vergeht einem hier oben eigentlich immer ganz schnell, denn viel Gutes aus Deutschland gibt’s hier dann …

Frohe Ostern!

Unsere Ostertour 2014: Tag 1: Belgien mit De Panne, keine Dünen, aber Kollwitz. Dann Dünkirchen und Bergues Tag 2: Wind um die Nasen: Die Opalküste Tag 3: Blockhaus, Glücksorte und ein bißl von Lille

Wind um die Nasen: die Opalküste

Bergues weckt uns am Samstag mit dem bereits bekannten Glockenspiel. Wir haben den leisen Verdacht, daß der Glöckner nicht alle Viertelstunde persönlich hochsteigt … Die Weißschiffe verlassen beinahe im Konvoi den Platz, und am Wassergraben rund um die Stadtbefestigung hat sich halb Bergues versammelt, um gemeinsam (oder um die Wette?) …

Le Nord – Glockentürme, Pastis, keine Dünen

Der Osterurlaub beginnt bei uns diesmal Gründonnerstagmittag, als wir uns mit Pösslchen Richtung Belgien aufmachen. Bei Heike Kügler-Anger mit ihrem Blog Regenbogenkombüse hatte ich einen hochinformativen Blogbeitrag über die Opalküste und den französischen Norden  gefunden, mit einem Hinweis auf den Kinofilm „Willkommen bei den Sch’tis“, der uns bis dahin natürlich …

der Airstream ist jetzt eckig

Da sieht man mal einen Airstream in der freien Wildbahn ganz in der Nähe von zuhause und dann das: Bei uns in Ehrenfeld werden alle paar Monate irgendwelche Filmarbeiten gedreht. Dafür beraubt man uns der wenigen Parkplätze und sperrt sie für die Wohnwagen der Filmleute ab. Aber diesesmal sah ich …

Angrillen und Quellensuche in der Eifel

Ein kurzes Wochenende, und wir erneuerten unser Abo auf die Rureifel. Der gut durchdachte Stellplatz in Heimbach hatte uns schon vorletztes Silvester beherbergt, und diesmal war er frühlingshaft gut besetzt, als wir um die späte Mittagszeit eintrudelten. Ein paar Plätzchen waren jedoch noch frei, und wir versorgten uns erst einmal …

Aus für Chemieklos

Ob das jetzt geistiger Dünnschiss von EU-Beamten passend zum 1. April ist? EU verbietet Campingtoiletten in Caravans Aus für Chemieklos Eine neue EU-Verordnung verbietet Caravan-Herstellern ab Herbst 2018 die Sanitärbereiche mit Toiletten auszustatten. Die Chemieklos sind einer schwedischen Studie zufolge stark umweltgefährdend.