Wanderreisen nach Frankreich – Languedoc

Wanderreisen nach Frankreich – Languedoc

Na, schon die Urlaubsplanung für 2016 abgeschlossen oder ist noch eine Woche für was anderes drin? Ich bin hin- und hergerissen, ob ich nicht  die Wanderreise für Genießer nach Südfrankreich im Oktober mitmachen soll. Unser guter alter  Freund Harald aus dem Bergischen Land packt seine langjährige Wander- und Frankreich-Erfahrung in seinen Rucksack und organisiert eine kleine Gruppentour im Languedoc. Anders als bei unserer Provence-Tour letzten Sommer, wo wir uns mit Wandern wegen der Hitze etwas schwergetan hatten, sollte der Oktober in Südfrankreich genau richtig sein. Und das Tourenprogramm macht sehr neugierig.

wanderreise frankreich languedoc provence
Wandertour entlang dem Gardon

„Wanderreisen nach Frankreich – Languedoc“ weiterlesen

Ziemlich bestes Rhein in Flammen

Drachenfels, Drachenburg und Nonnenwerth
Drachenfels, Drachenburg und Nonnenwerth

Das lange Sonnen-Wochenende von Christi Himmelfahrt startete für uns etwas ungewohnt: Freitag stand die Hochzeitsfeier einer mir nahestehenden Person in Bonn auf dem Plan, so daß das eigentliche Womo-Wochenende erst Freitagnachmittag losgehen sollte. Aber wir natürlich nicht doof, überlegen uns einen genialen Plan: Der Womo-Stellplatz Rheinaue in Bonn liegt in der Nähe der Feierlocation, also übernachten wir von Donnerstag auf Freitag dort, lassen uns aufgebrezelt mit dem Taxi zum Standesamt kutschieren, von dort mitnehmen und nach der Feier steht Pösslchen wieder um die Ecke. Superplan. Nicht berücksichtigt: Samstag ist Rhein in Flammen, so daß schon ab Donnerstag die ganze Bonner Rheinaue des Wahnsinns fette Beute ist – inklusive komplett gesperrtem Stellplatz. Und auf den übriggebliebenen Parkplätzen ist natürlich explizit das Übernachten verboten.

„Ziemlich bestes Rhein in Flammen“ weiterlesen