Campingplatz Friedrichshafen-Fischbach am Bodensee

Hübscher Zufallsfund, nachdem der Stellplatz in Kressbronn-Tunau am Ostersamstag extrem voll war und wir müde und ohne Lust auf weitere „Geheimtipps“ einfach das nächstbeste Campingsymbol anfuhren. Der Platz ist überschaubar groß und liegt direkt am Seeufer in einem Vorort von  Friedrichshafen. Eine kleine Zeltwiese und ein eigener kleiner Strand machen das zu einem wirklich gemütlichen Plätzchen.

Blick auf Platz, Sanitäreinrichtungen und Frisch-/Abwasserstation
Blick auf Platz, Sanitäreinrichtungen und Frisch-/Abwasserstation

Topmoderne Sanitäreinrichtungen
Topmoderne Sanitäreinrichtungen

Die Sanitäranlagen sind der Knüller. Nagelneu, mit Automatiktüren und picobello sauber. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette einen Babywickelraum. Die Dusche funktioniert mit einem Transponder, den man bei der Anmeldung bekommt. Chemiekloentsorgung hat eine eigene Kabine, Frisch- und Abwasserstation vor den Sanitärräumen.

Der Empfang ist sehr freundlich, und es gab sogar am Ostersonntag im eigenen Haus frischgebackene, leckere Brötchen.

Fazit: sehr empfehlenswert, preislich an der Obergrenze.

Basisdaten

  • Website von Camping-Fischbach
  • Preise: von 6,80/7,80 bis 8,80/9,80 Euro pro Stellplatz (HS/NS, Normal/Panoramablick), plus 5,30/5,80 Euro pro Person, Strom 2,00 Euro pauschal
  • Hunde nicht erlaubt

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.