Von Bitche bis Mittersheim via Lindre Basse

Von Bitche wollten wir gemütlich einen Tag durch die hiesige Kulturlandschaft gondeln und am Étang de Lindre (Linderweiher) auf dem von Promobil ausgewiesenen 10 ebenen Stellplätzen auf einem Parkplatz nächtigen. Die Landschaft im Bitscherland (= Nordvogesen) ist wunderbar abwechlsungsreich, die Strecke bietet hinter jeder Kurve tiefe Täler und weite Blicke. …

Vorösterliches Zwischenhoch in den Nordvogesen

Was zog sich das gefühlt hin mit dem Winter dieses Jahr … vermutlich weil wir mit unseren Wintertrips diesmal wettermäßig auch nicht grade die Joker gezogen hatten – stürmische Normandie zum Jahreswechsel und nebliges Friesland zu Karneval gaben weder genug Bewegung für die müden Knochen noch ausreichend Serotonin fürs Seelchen. …

Roadtrip Zentralfrankreich – dem Sturmtief davonfahren

Leider mußten wir die Atlantikküste wieder verlassen, und mein Kopf bekommt gerade nur knapp auf die Reihe, daß das erst gestern morgen war. Wir hauen einiges an Mautgebühren raus im Moment … Aber von Anfang an. Den Wohnmobil-Stellplatz auf der Île de Ré, schön geschützt hinter der Düne, verließen wir …

Winterliche Atlantikküste: mit dem Wohnmobil in La Rochelle

Einige Stunden habe ich heute morgen noch gebraucht, bis ich es wirklich kapiert hatte: wir sind tatsächlich im Süden. Oder zumindest fast. Mit anderen Worten: Die Sonne wärmt am 31. Dezember richtig, das Licht ist komplett anders, die Menschen lächeln auf der Straße, man sitzt ohne Heizpilz draußen im Café …

Reste von Sonne in Bayeux und eine spontane Planänderung

Wetterberichte. Haben mich eigentlich nie groß gekümmert, andererseits haben wir auch oft sehr viel Glück mit dem Wetter gehabt – die letzten Jahreswechsel in Nordfrankreich waren stets wetterstabil – kalt schon, aber klar und größtenteils sonnig. Neuerdings haben wir diese DWD-Warnwetter-App auf dem Smartphone, wo man auch so Satellitenprojektionen von …

In Caen einstimmen auf die Landungsstrände.

Der kostenlose Wohnmobilstellplatz in Caen liegt zwei Kilometer vom Zentrum entfernt, direkt am Mémorial de Caen, dem zentralen Museum zur Normandie-Schlacht und dem Zweiten Weltkrieg. Huch, Caen, so schnell? Ja, nachdem wir nach einem kurzen Trip nach Trouville und Deauville, wo es weder freie noch schöne Stellplätze für uns gab, …